Akupunktur TCM – Schmerztherapie

Seit 1999 behandeln wir in unserer Praxis bei orthopädischen Krankheitsbildern,
die mit chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates einhergehen, unsere
Patienten mittel Körperakupunktur nach den Regeln der Traditionellen Chinesischen
Medizin (TCM)
, einer jahrtausendalter Heilkunst, die schon bereits 300 Jahre v. Chr.
schriftlich dokumentiert ist.

Nach schulmedizinischer Diagnostik und Einschätzung der konservativen
Therapiemöglichkeiten wird nach Kriterien der TCM ein Behandlungsplan erstellt,
der 6-15 Körperakupunktursitzungen beinhaltet, die in der Regel zweimal wöchentlich
durchgeführt werden.

Nach unserer langjährigen Erfahrung lindert die Akupunktur bei folgenden Krankheiten im Bereich des Bewegungsapparates die Beschwerden langfristig:

  • Chronische Nacken- und Kopfschmerzen
  • Schulterschmerzen bei Schultersteife und chron. Kapselentzündungen
  • Sehnenentzündungen am Ellenbogengelenk, Golfer- und Tennisarm
  • Arthroseschmerz ( Schmerzen durch Verschleiß der Gelenke )
  • Chronischer Fersen-, Achillessehnen- und Fußschmerz (Fersensporn)
  • Chronischer Spannungskopfschmerz

Akupunkturbehandlungen

Bei den Krankheitsbildern „Arthroseschmerz Kniegelenk“ und „chronischer Rücken- und Kreuzschmerz“ können in unserer Praxis die Akupunkturbehandlungen unter bestimmten Voraussetzungen zu Lasten der Gesetzlichen Krankenversicherungen GKV erbracht werden, da wir Fachärzte über die notwendige fachliche Qualifikation verfügen und zur kassenärztlichen Behandlung in diesem Bereich seit vielen Jahren zugelassen sind. Wir sind seit 1998 Mitglied der international anerkannten Forschungsgruppe Akupunktur FACM und verfügen über das Akupunktur B-Diplom ( von über 350 Ausbildungsstunden ).